Mein Ziel mit diesem Podcast ist es, über meine Lieblingsfilme – oder generell über interessante Filme – jenseits des Blockbuster-Hypes zu sprechen. In der Hoffnung, interessierten Zuhörern und Zuhörerinnen auch hier und da vielleicht noch einen Tipp für gute Unterhaltung zu vermitteln.

Mein Name ist Ben, ich bin 39 Jahre alt und beruflich in IT- und Online-Marketing tätig. Filme und Serien gehören schon immer zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen und es hat sich gezeigt, dass das, was gemeinhin als Blockbuster bezeichnet wird, einfach nicht mehr meinen Ansprüchen entspricht, die ich an gelungene Unterhaltung habe. Story zu platt, Charaktere zu eindimensional. Und es zeugte sich, dass mich die kleinen, die unscheinbaren, sicher auch die, die unerwartet kommen, für mich die deutlich besseren Filme sind.